Fontaine


Fontaine
Fontaine
 
[fɔ̃'tɛn],
 
 1) Jacques, französischer klassischer Philologe, * Les Lilas (Département Seine-Saint-Denis) 25. 4. 1922; Professor in Caen und Paris, beschäftigt sich besonders mit der lateinischen (heidnischen und christlichen) Literatur und Kultur der Spätantike.
 
Werke: Isidore de Seville et la culture classique dans l'Espagne wisigothique, 3 Bände (1959-83); Études sur la poésie tardive, d'Ausone à Prudence. Recueil de travaux (1980); Naissance de la poésie dans l'Occident chrétien (1981).
 
Herausgeber: Tertullianus: Q. Septimi Florentis Tertulliani De Corona, (1966); Sulpice Sevère: Vie de Saint Martin, 3 Bände (1967-69); Ammianus Marellinus: Histoire, Band 4,1 und 4,2 (1977).
 
 2) Jean de La, französischer Schriftsteller, La Fontaine, Jean de.
 
 3) Nicole, französische Politikerin, * Grainville-Ymauville (Seine-Maritime) 16. 1. 1942; studierte Politik- und Rechtswissenschaften; war 1972-81 stellvertretende Generalsekretärin, danach leitende Repräsentantin des Generalsekretariats des katholischen Unterrichtswesens (zuständig für die Beziehungen zwischen privatem Schulwesen und staatlichen Schulbehörden), 1975-81 Mitglied des Obersten Rates für nationale Ausbildung. Die konservativ-bürgerliche Politikerin schloss sich der UDF an. 1984 wurde sie Mitglied des Europäischen Parlaments (EP), war 1989-99 einer von 14 Vizepräsidenten (ab 1994 Erste Vizepräsidentin) und 1999-2002 Präsidentin des Europäischen Parlaments; seit Juni 2002 Industrieministerin der französischen Regierung.
 
 4) Pierre François Léonard, französischer Baumeister, * Pontoise 20. 9. 1762, ✝ Paris 10. 10. 1853; studierte in Paris bei M. J. Peyre; hielt sich 1786-92 in Italien und 1793 in England auf. Nach seiner Rückkehr nach Paris arbeitete er 1794-1814 mit C. Percier, mit dem er zunächst die Ausstattung der Oper leitete. Nachdem Napoleon I. beide mit der Ausstattung des Schlosses Malmaison (1802 ff.) beauftragt hatte, beherrschten sie bald das gesamte kaiserliche Bauwesen. Ihre bis in alle Einzelheiten durchgeführten Entwürfe wurden maßgebend für das Empire. Nach dem Sturz Napoleons arbeitete Fontaine für die Bourbonen. U. anderen restaurierte er das Palais Royal mit der Galérie d'Orléans (vollendet 1831).
 
Weitere Werke: Arc de Triomphe du Carrousel (1806-08); Fassadenfront des Louvre an der Rue de Rivoli (1806-11); Umbauten und Ausstattungen in den Schlössern Chambord, Fontainebleau, Saint-Cloud, Compiègne und Versailles(alles mit C. Percier).
 
Schrift: Recueil des décorations intérieures (1812, mit C. Percier, Nachdruck 1972).
 
 
M. L. Biver: P. F., premier architecte de l'Empereur (Paris 1964).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fontaine — steht für: Fontaine (Familienname), der Familienname Fontaine Fontaine ist der Name folgender Orte in Frankreich: Fontaine (Aube), Gemeinde im Département Aube Fontaine (Isère), Gemeinde im Département Isère Fontaine (Territoire de Belfort),… …   Deutsch Wikipedia

  • fontaine — [ fɔ̃tɛn ] n. f. • v. 1160; lat. pop. fontana, de fons, fontis « source » 1 ♦ Eau vive qui sort de terre et se répand à la surface du sol. Bassin, source d une fontaine. Fontaine jaillissante, pétrifiante. Cresson de fontaine. Fontaine de… …   Encyclopédie Universelle

  • Fontaine — is a French word meaning fountain or natural spring.Fountain (Duchamp) is the title of a famous sculpture by Marcel Duchamp.Fontaine or Fontaines is the name or part of the name of several communes in France: *Beaulieu les Fontaines, in the Oise… …   Wikipedia

  • fontaine — FONTAINE. s. f. Eau vive qui sort de terre. La, source d une fontaine. aller à la fontaine. puiser dans la fontaine. la fontaine est bien creuse. fontaine claire, nette, coulante. fontaine trouble, bourbeuse, froide. eau de fontaine. une fontaine …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Fontaine Tv — Création 23 février 2003 Slogan «  De la sueur à la musique  » Langue Français Pays d origine  Belgique Statut Générali …   Wikipédia en Français

  • Fontaine tv — Création 23 février 2003 Slogan De la sueur à la musique Langue Français Pays …   Wikipédia en Français

  • Fontaine — Saltar a navegación, búsqueda Fontaine puede referirse a Fontaine, comuna de Aube (Francia). Fontaine, comuna del Territorio de Belfort (Francia). Fontaine, comuna del Isère (Francia). Just Fontaine (1933), futbolista francés. Obtenido de… …   Wikipedia Español

  • Fontaine — Qui habite ou possède une parcelle près d une fontaine, d une source. Correspond au catalan Font, Fontana …   Noms de famille

  • Fontaine [1] — Fontaine (fr., spr. Fongtähn), 1) Quelle, Brunnen; 2) Mineralquelle; 3) Springbrunnen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fontaine [2] — Fontaine (spr. Fongtähn), 1) Alexis F. des Bertins, geb. in Clavaison zu Anfang des 18. Jahrh., wurde 1733 Mitglied der Pariser Akademie, löste das Problem über die Tautochrona, legte den Grund zur Variationsrechnung, entdeckte ein neues Princip… …   Pierer's Universal-Lexikon